St.Galler Egeli Informatik kauft Xmatik

21. Oktober 2021 um 14:31
image

Mit der Akquisition erweitert Egeli sein Produkt­portfolio. Der Name Xmatik soll weiter bestehen.

Auf den 1. Oktober hat das St.Galler Unternehmen Egeli Informatik den in Arbon ansässigen Transportsoftware-Hersteller Xmatik zugekauft. Laut einer Mitteilung werden alle 15 Mitarbeitenden von Xmatik übernommen. Auch die bestehenden Büros in Arbon bleiben demnach weiter bestehen. Mit der Übernahme wachse Egeli auf knapp 80 Mitarbeitende und ist nun neu an 4 Standorten in der Schweiz präsent. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.
"Die Akquisition von Xmatik ist für uns ein strategischer Entscheid", sagt Eliane Egeli, CEO von Egeli Informatik. Das Portfolio der zugekauften Arboner umfasst Produkte für das Transportmanagement, Tachoauswertung, Fahrzeugkommunikation sowie die Zeiterfassung. Mit der Übernahme erweitere man den Standardsoftware-Geschäftsbereich, fügt Egeli an, und schaffe sich ein weiteres Standbein.
Egeli, in den 1980ern gegründet, bietet Standardlösungen für Inkasso und Forderungsmanagement. 2016 habe man bereits die dritte Produktgeneration lanciert, heisst es vom Unternehmen. Die eigene Erfahrung in der Produktentwicklung soll nun auch bei Xmatik einfliessen. Ziel sei, die Applikationen in den nächsten Jahren zu modernisieren.
Xmatik wird laut der Mitteilung als Tochterunternehmen von Egeli unter dem bestehenden Namen weitergeführt. Die operative Leitung übernimmt demnach Christoph Maurer, der seit 1996 bei Egeli Informatik arbeitet. Xmatik-Geschäftsführer Alfons Hollenstein werde die Übergabe in den nächsten Monaten unterstützen und dem Unternehmen danach als Verwaltungsratsmitglied erhalten bleiben, wie es weiter heisst. 

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

Die Post kauft nächste IT-Firma

Der Konzern erwirbt die Mehrheit am Lenzburger Spezialisten für Sozialhilfe-Software Diartis. Damit will die Post das Angebot der ebenfalls übernommenen Firmen Dialog und T2i ergänzen.

publiziert am 6.6.2024 2
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024
image

SAP kauft Walkme für 1,5 Milliarden Dollar

Mit der Übernahme der israelischen Firma will SAP das Angebot für Analysen von Geschäftsprozessen ausbauen.

publiziert am 5.6.2024