Swisscom lanciert neuen Out­sourcing-Service für Banken

2. Oktober 2019, 11:53
  • fintech
  • swisscom
  • outsourcing
  • finanzindustrie
image

Das Angebot ist eine Verbindung zwischen dem Kernbankensystem und den nationalen und internationalen Zahlungsverkehrssystemen.

Das Angebot ist eine Verbindung zwischen dem Kernbankensystem und den nationalen und internationalen Zahlungsverkehrssystemen.
Swisscom bringt mit dem "Financial Messaging Service Bureau" (FMSB) einen neuen Outsourcing-Service für Banken auf den Markt. Dabei handle es sich um eine Verbindung zum nationalen und internationalen Zahlungsverkehr. Auch erste Kunden hat Swisscom laut Mitteilung bereits: Seit Anfang September 2019 werde der Service von der Basler Kantonalbank und Bank Cler genutzt. Die Digitalbank Yapeal habe sich ebenfalls dafür entschieden. Letztere ist jedoch noch nicht gestartet, sondern wartet laut 'Finews' noch auf die Fintech-Lizenz der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma).
Das Swisscom-Angebot sei eine Verbindung zwischen dem Kernbankensystem der Bank und dem Zahlungsverkehrs-Systemen – unabhängig vom verwendeten Kernbankensystem und den Schnittstellen der Bank, schreibt der Telco. Swisscom übernehme die Anbindung an den nationalen und internationalen (SIC und Swift) Zahlungsverkehr und durchleuchte für die Banken ein- und ausgehende Finanztransaktionen unter Einhaltung regulatorischer Vorgaben. Dabei würden die Meldungen nach Anforderungen der offiziellen Sanktionen und Embargos sowie nach ihrer Compliance- und Risikobeurteilungen durchsucht.
Ein spezialisiertes Team sichere die laufende Aktualisierung der Lösung für Transaktionen von SIC, EuroSIC, Secom und Swift, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Service werde in einem nach Tier-IV zertifizierten Schweizer Rechenzentrum betrieben. Sämtliche Komponenten für Software, Sicherheit und Betrieb stammen ebenfalls aus der Schweiz. Ein zentrales Element des FMSB sei die Software des Zürcher Herstellers AnaSys. Das 1989 gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung und den Betrieb von Software und Services im Financial Messaging spezialisiert. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 1
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022