UMB verkauft sich an BKW

21. Dezember 2021, 08:47
  • channel
  • umb
  • bkw
  • übernahme
  • it-dienstleister
image

Inhaber und CEO Matthias Keller verkauft seine Firma an BKW. Die Gruppe baut mit der UMB-Übernahme ihre IT-Sparte um 500 Mitarbeitende aus.

UMB wird Teil von BKW Building Solutions. Durch den Zusammenschluss stärke BKW die technologische und digitale Kompetenz der Gruppe. Gleichzeitig könne man den Kunden umfassende IT-Dienstleistungen anbieten, heisst es in einer Mitteilung.
UMB bleibe eine eigenständige Gesellschaft und werde weiterhin unter dem bekannten Namen am Markt agieren, so die Mitteilung. Der IT-Dienstleister hat seinen Hauptsitz in Cham und beschäftigt rund 500 Mitarbeitende an 11 Standorten. Das Unternehmen erzielt einen Umsatz im niedrigen dreistelligen Millionenbereich
Mittelfristig ist geplant, die IT-Firmen Swisspro Solutions, Ngworx und Alphatrust, die bereits heute zum Netzwerk von BKW Building Solutions gehören, in UMB zu integrieren. Damit werde der IT-Dienstleistungsbereich von BKW Building Solutions auf über 800 Angestellte anwachsen.
BKW bezeichnet die Übernahme als strategischen Schritt. Mit der Kompetenz von UMB könne man Bereiche wie Modern Work, Collaboration, Security und Cloud stärken. Auch im angestammten Energie- und Netzgeschäft könne BKW die Digitalisierungskompetenz mit UMB wesentlich ausbauen.

"UMB wird gestärkt"

"Für UMB ist BKW absoluter Wunschpartner, damit die unternehmerisch geprägte Wachstumsstrategie mit noch mehr Kraft erfolgreich fortgesetzt werden kann", schreibt der IT-Dienstleister. Durch die Integration der bestehenden IT-Firmen werde das Unternehmen gestärkt, führt Matthias Keller, bisheriger Inhaber und CEO, an einer Medienkonferenz aus.
"Wir wurden mehrfach gefunden", so Keller auf die Frage, ob er aktiv nach einem Käufer für UMB gesucht habe, oder ob seine Firma nun von BKW gefunden worden sei. Man habe viele Anfragen erhalten, die lukrativ gewesen seien. Eigentlich habe er keinen Inhaberwechsel geplant, aber die Gespräche mit BKW seien sehr gut gelaufen. BKW verfolge eine nachhaltige Strategie und habe einen guten Weg aufzeigen können.
Die Integration der anderen IT-Firmen sei von langer Hand vorbereitet. Entsprechend sei kein Stellenabbau geplant – "im Gegenteil", ergänzte Mathias Prüssing, CEO von BKW Building Solutions. Mit UMB habe man nun einen "Leuchtturm" für das IT-Geschäft.
Der Abschluss der Übernahme wird den Angaben zufolge im ersten Quartal 2022 erwartet und unterliegt der behördlichen Genehmigung. Zum Preis machten die Unternehmen keine Angaben.

Matthias Keller gibt CEO-Posten ab

Ab dem neuen Jahr übernehme Martin Gartmann die Leitung von UMB. Er arbeitet bereits seit vielen Jahren für den IT-Dienstleister, aktuell als Sales Officer & Business Development.
Der bisherige Inhaber und CEO Matthias Keller hat somit die Nachfolge geregelt. Er werde weiterhin auf strategischer Ebene für BKW und damit auch für UMB tätig sein, wie es in der Mitteilung heisst. Geplant ist demnach zudem, dass er in den Verwaltungsrat der BKW Building Solutions einzieht.  Keller habe seine gesamten Anteile an BKW verkauft, genauso wie die anderen Aktionäre von UMB, führt BKW auf Nachfrage aus. 

UMB Solutions bleibt in den Händen der Gründer

Nicht Teil des Verkaufs ist die Software-Tochter UMB Solutions. Das Unternehmen beschäftigt 80 Mitarbeitende in Wallisellen sowie in Vietnam.
Die UMB-Tochter bleibe in den Händen der Gründer mit Matthias Keller als Mehrheitsaktionär und Patrick Brazzale als CEO. Die beiden Unternehmen wollen aber laut der Mitteilung auch künftig eng zusammenarbeiten.
Update (11.30 Uhr): Der Artikel wurde nach einer Medienkonferenz sowie (22.12) mit den Informationen zu den bisherigen UMB-Aktionären ergänzt. 

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022