WannaCry und kein Ende

23. Juni 2017, 09:19
  • security
  • wannacry
  • netzwerk
  • ransomware
image

Noch immer wütet die Ransomware WannaCry.

Noch immer wütet die Ransomware WannaCry. Das jüngste Opfer war der japanische Autobauer Honda, der in Sayama, einem Werk nordwestlich von Tokio, zeitweise die Produktion einstellen musste. Das berichtet jedenfalls die Nachrichtenagentur 'Reuters'. Demnach habe man am letzten Sonntag die Infektion in den Honda-Netzwerken in Japan, Nordamerika, Europa und China entdeckt. Warum es nur in Sayama zum Produktionsstopp kam, wurde nicht erklärt.
WannaCry (auch bekannt unter WannaCrypt, WCrypt oder WCRY) hatte Mitte Mai laut Security-Experten, dass neben den Software-Herstellern unbedingt auch die Anwender ihre Hausaufgaben machen müssen: Die Angestellten informieren und ausbilden, Backups und Security-Updates einspielen sowie gezielt Security-Lösungen einsetzen.
Was eigentlich Best Practice sein sollte, funktioniert aber, wie WannaCry nun bei Honda unter Beweis gestellt hat, selbst nach Monaten heftiger Angriffe noch längst nicht überall. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Problem: Kriminelle bestehlen St. Galler Kantonalbank

Beim Ostschweizer Institut konnte ein Konto stark überzogen werden. Der Grund war laut SGKB eine "sehr spezifische Latenz".

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

"123456" ist nicht mehr das beliebteste Passwort

Je stärker ein Login, desto schwieriger ist es für Hacker, dieses zu knacken. Doch noch immer sind einfache Kombinationen, Sportteams, Filme oder Esswaren weit verbreitet.

publiziert am 16.11.2022
image

Datenschutz: 400 Millionen Dollar Busse für Google

Weil der Konzern "vergass", Nutzer darauf hinzuweisen, dass seine Dienste Positionsdaten sammeln, wurde er zu einer saftigen Busse verknurrt.

publiziert am 15.11.2022