Richemont beruft einen CISO

14. März 2022, 08:25
  • people & jobs
  • awk group
  • Richemont
  • sesselwechsel
image
Wolfgang Schurr, Group CISO von Richemont.

Wolfgang Schurr wechselt von der AWK Group als Group Cyber Resilience Director zum Genfer Luxusgüterkonzern.

Seit Februar 2022 ist Wolfgang Schurr Group Cyber Resilience Director (Group CISO) bei Richemont. Dies geht aus seinem Linkedin-Profil hervor. Er wechselt von der AWK Group zum Genfer Luxusgüterkonzern. Auf Anfrage von inside-it.ch wollte sich Richemont nicht weiter zum Neuzugang äussern.
Bevor Schurr 2020 zu AWK wechselte, arbeitete er als Head of Identity & Access Management bei PwC. Bis 2007 war Schurr gemäss seinem Linkedin-Profil mehrere Jahre bei Accenture tätig, bevor er zu Credit Suisse stiess. Bei der Schweizer Grossbank amtete er gut 8 Jahre als Global Head of Identity & Access Management.
Bei AWK war Schurr zuletzt als Leiter des Bereichs Cyber Security & Privacy tätig. Gemäss dem Beratungsunternehmen verantwortete er diesen zusammen mit Adrian Marti. Seit Schurrs Weggang liege die Themenführerschaft bei Marti und weiteren ausgewiesenen Spezialisten, so AWK zu inside-it.ch.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022