Adrian Wägli wird Managing Partner der AWK Group

3. Mai 2022, 07:43
image
Adrian Wägli. Foto: AWK

Oliver Vaterlaus will sich auf die Leitung des internationalen Geschäfts konzentrieren.

Oliver Vaterlaus war ab 2015 als Managing Partner der Leiter der AWK Group in der Schweiz. 2020 wurde er auch CEO der internationalen Gruppe, die aus der AWK Group, Ginkgo Management Consulting und der Quint Group besteht. Nun soll er sich auf die letztere Rolle konzentrieren und gibt sein Amt als Managing Partner der AWK Group ab.
Sein Nachfolger in dieser Rolle ist Adrian Wägli. Er arbeitet schon seit 13 Jahren für das Management- und Tech­no­lo­gie­be­ra­tungs­un­ter­neh­men. Seit 2018 ist er Partner und Mitglied der Ge­schäfts­lei­tung.
Adrian Wägli habe massgeblich zum Erfolg von AWK beigetragen, namentlich zur Entwicklung des Standortes Bern, von wo auch zahlreiche Kunden des öffentlichen Sektors betreut werden, erklärt das Unternehmen. Seit 2012 würden Wägli und seine Teams zudem auch in der Ge­schäfts­stel­le Lausanne ein wachsendes Kun­den­port­fo­lio aus un­ter­schied­li­chen Branchen betreuen.


Loading

Mehr zum Thema

image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022
image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022