Infoguard eröffnet neues Cyber Defence Center

12. September 2022, 12:01
image
Mitarbeitende des Cyber Defence Centers von Infoguard.

Die Baarer haben ihr CDC vergrössert und wollen ihr Angebot in den Bereichen Cyber Defence und Managed Security Services ausbauen.

Das IT-Unternehmen Infoguard hat sein neues Cyber Defence Center (CDC) und erweiterte Büroräumlichkeiten in Baar eröffnet. Begründet werden die Verdoppelung der Büroflächen und das neue, 550 Quadratmeter grosse CDC mit der stark gestiegenen Nachfrage nach den Services des Security-Spezialisten und dem damit verbundenen personellen Ausbau.
Neben dem Hauptsitz in Baar unterhält Infoguard eine Niederlassung in Bern. Es liege dem Unternehmen "sehr viel daran", den Standort Baar zu stärken, wie CEO Thomas Meier in der Mitteilung sagt. Das Unternehmen beschäftigt gut 180 Mitarbeitende. 70 davon arbeiten im CDC, aus dem das Unternehmen seit mehreren Jahren Services im Bereich Managed Detection und Incident Response erbringt. "Mit dem neuen CDC läuten wir eine neue Ära ein und streben weiteres Wachstum im Bereich der Cyber Defence und Managed Security Services an", so Ernesto Hartmann, Chief Cyber Defence Officer. Das Angebot solle systematisch weiter ausgebaut werden.
Für das Jahr 2020 meldete Infoguard einen Umsatz von 48 Millionen Franken, 13,6% mehr als im Jahr zuvor. Insbesondere in den Bereichen Cyber Defence und Incident Response sei die Nachfrage stark gewachsen, erklärte der IT-Dienstleister im März. Eigenen Angaben zufolge zählt Infoguard 300 Kunden in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Loading

Mehr zum Thema

image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023