Elektronische Baubewilligungen in Luzern

18. Juni 2013, 09:50
  • e-government
  • schweiz
  • luzern
image

Der Kanton Luzern baut sein E-Government-Angebot aus.

Der Kanton Luzern baut sein E-Government-Angebot aus. Die Dienststelle Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation (Rawi) entwickelt eine elektronische Plattform für ein einfaches Baubewilligungsverfahren, teilt der Kanton mit. Das Bewilligungsverfahren - von der Baueingabe über das Bewilligungsverfahren und die Bauausführung bis zum Bezug der Baute - könne somit ab dem 1. Juli 2014 elektronisch abgewickelt werden.
Die Rawi erhielt dazu vom Regierungsrat den Auftrag, die entsprechende Anwendung eBAGEplus zu realisieren. Mit der Software werde der Informationsaustausch vereinfacht, das Bewilligungsverfahren transparenter und schneller sowie der Koordinationsaufwand verringert. Zudem können die Beteiligten von überall her auf ihre baurechtlichen Dossiers zugreifen, so der Kanton Luzern. Das System sei voll elektronisch und enthält keine Medienbrüche. Die Anwendung basiert auf der E-Gov-Strategie Luzern und ist im Umsetzungsplan E-Government Luzern enthalten.
Die Anwendung werde gemeinsam mit dem Verband Luzerner Gemeinden (VLG), E-Government Luzern und der Stadt Winterthur entwickelt. Erste Resultate der Entwicklung sollen voraussichtlich Ende 2013 vorliegen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gemeinden wollen mit digitaler Kompetenz Bürgervertrauen schaffen

Der Schweizerische Gemeindeverband wünscht sich mehr Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen. Nur so könnten die Gemeinden smart und digital werden.

publiziert am 20.5.2022
image

EFK-Direktor kritisiert "IT-Beziehung" zwischen Bund und Kantonen

In ihrem Jahresbericht weist die Finanzkontrolle nochmals explizit auf die "unkontrollierte Entwicklung" der E-Gov-Portale hin. Auch andere IT-Projekte hat sie stark kritisiert.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Verwaltungsverfahren beim Bund werden vereinfacht

Für digital eröffnete Verfügungen ist neu keine qualifizierte elektronische Signatur mehr notwendig. Eine komplizierte Geschichte, die aber vieles leichter macht.

publiziert am 19.5.2022