Roland Brack zieht neue Logistikfirma auf

27. März 2014, 15:15
  • competec
image

Zwei ehemalige FHNW-Studenten gründen mit Roland Brack Anio Service. Das neue Unternehmen nutzt das ehemalige Brack-Lager in Birr.

Zwei ehemalige FHNW-Studenten gründen mit Roland Brack Anio Service. Das neue Unternehmen nutzt das ehemalige Brack-Lager in Birr.
Roland Brack (Foto), der vor zwanzig Jahren den gleichnamigen Elektronikhändler gegründet hat und heute mit seiner Competec-Gruppe auch im Distributions-Geschäft tätig ist, hat ein neues Logistik-Unternehmen mitgegründet. Wie der 'Startupticker' werden Husi und Zimmerli als Inhaber und Geschäftsführer aufgeführt.
In aargauischen Birr befindet sich das ehemalige Brack-Lager. Brack hatte vor drei Jahren ein neues, grösseres Areal in Willisau gekauft. Seitdem wurde nach einer Lösung gesucht, den alten Standort in Birr weiterzuführen.
Dieses Brack-Lager, das insgesamt 21'000 Regalplätze bietet, wird nun von Anio weitergeführt, schreibt der 'Startupticker'. Anio werde künftig "massgeschneiderte Logistikdienstleistungen für Handels- und Produktionsunternehmen" anbieten. "Besonderen Zuspruch erhalten wir derzeit von verschiedenen Onlinehändlern jeder Grösse, welche sich aus Effizienz- und Kostengründen überlegen, ihre Logistik an uns auszulagern", wird Husi zitiert.
Roland Brack bestätigt das Engagement gegenüber inside-channels.ch: "Es geht vor allem darum, das automatische Lager in Birr wieder in Betrieb zu nehmen." Das Lager gehöre nach wie vor Competec, es werde von Anio gemietet. Operativ sei er nicht im neuen Unternehmen tätig, sagt Brack. Zwischen Competec und Anio gebe es aber "Schnittstellen", sagt Brack, ohne genauer auf die Verbindungen der beiden Unternehmen einzugehen. "Wir sehen Anio als Startup", so Brack. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec Logistik hat einen neuen CEO

Thomas Gasser übernimmt am 1. Juli die Verantwortung für die Logistik des Schweizer Handelsunternehmens.

publiziert am 4.4.2022
image

Logistik-Chef verlässt Competec-Gruppe

Riet Steiger tritt per sofort als CEO von Competec Logistik ab. Interimistisch übernimmt Lukas Camenzind, der auch bei der Nachfolge-Suche helfen soll.

publiziert am 16.2.2022
image

Competec-Gruppe übernimmt Schoch Vögtli

Die Competec- Gruppe erwirbt 100% der Aktien und übernimmt alle 90 Mitarbeitenden des Anbieters für den geschäftlichen Bedarf.

publiziert am 2.2.2022
image

Competec verbucht "ansehnliches Wachstum"

Nach dem ausserordentlichen Vorjahresergebnis kann die Unternehmens­gruppe auch 2021 wachsen. Die Umstände haben sich laut CEO Martin Lorenz aber geändert.

publiziert am 6.1.2022