Storage-Spezialist DDN schnappt sich die Reste von Tintri

11. Juli 2018 um 09:59
  • rechenzentrum
  • übernahme
image

Der Flash-Storage-Startup Tintri ist am Ende.

Der Flash-Storage-Startup Tintri ist am Ende. Der einst mit viel Risikokapital ausgerüstete US-Startup musste gestern Gläubigerschutz beim Konkursgericht im US-Bundesstaat Delaware beantragen. Bereits letzte Woche war klar geworden, dass Tintri als eigenständige Firma wohl keine Zukunft haben wird. Die grosse Mehrheit der Mitarbeitenden war Ende Juni entlassen worden, der CEO hatte das Handtuch geworfen und der Hersteller Foxconn wegen ausstehenden Rechnungen die Produktion eingestellt.
Der Antrag auf Gläubigerschutz hat vielleicht seinen Zweck erfüllt. Denn der Storage-Anbieter DDN (Datadirect Networks) machte gestern ein nicht-bindendes Angebot für alle Assets von Tintri. DDN arbeite mit den Tintri-Gründern und den Gläubigern an einem Plan, um Tintri-Kunden auch in Zukunft unterstützen zu können und eine zukunftsfähige Roadmap zu entwickeln, heisst es auf der Webseite von DDN. DDN ist nach eigenen Angaben der grösste Storage-Hersteller in Privatbesitz.
Der Deal muss vom zuständigen Konkursgericht genehmigt werden.
Tintri ging vor einem Jahr an die Börse. konnte aber viel weniger Cash mobilisieren als erhofft. Der Hersteller verlor Monat für Monat Geld und auch Versuche, die Firma zu verkaufen, scheiterten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023