Sercon geht endgültig in Achermann ICT-Services auf

4. April 2022, 13:07
image
Sercon-Gründer Bernhard Würsten (l.) und chermann -Geschäftsführer Gregor Naef.

Eineinhalb Jahre nach der Übernahme des IT-Dienstleisters durch die Achermann-Mutter Quartell Group verschwindet der Name Sercon.

Im September 2020 hatte Bernhard Würsten den von ihm gegründeten IT-Dienstleister Sercon an die Quartell Group verkauft. Damit kam Sercon unter dasselbe Dach wie Achermann ICT-Services. Beide Firmen wurden nach der Übernahme von Geschäftsleiter Gregor Naef verantwortet.
Per 1. April 2022 wird jetzt Sercon vollständig in Achermann ICT-Services integriert. Dies, nachdem das Unternehmen seit der Übernahme noch als Schwesterfirma fungiert hatte. Mit der Fusion werde Sercon aufgelöst, heisst es in einer Mitteilung. "Alle laufenden Verbindlichkeiten und Vertragsverhältnisse werden von Achermann ICT-Services übernommen. Der Standort Männedorf wird als Filialbetrieb weitergeführt und sämtliche Arbeitsplätze bleiben erhalten."
Laut Mitteilung beschäftigt das fusionierte Unternehmen über 80 Mitarbeitende. "Der Zusammenschluss ermöglicht es uns, den angestrebten Wachstum auch ausserhalb der Zentralschweiz voranzutreiben und uns in der gesamten deutschsprachigen Schweiz als ICT-Service-Dienstleister bei mittelständischen Unternehmen und öffentliche Institutionen zu etablieren", sagt Achermann -Geschäftsführer Gregor Naef.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022