Die "Digital Economy Awards" 2022 sind gestrichen

13. April 2022, 14:58
  • channel
  • verband
  • swissict
  • digitalswitzerland
image
Bundesrätin Keller-Sutter am "Digital Economy Award 2021". Foto: Digital Economy Award

Der Anlass findet in diesem Jahr nicht statt. Grund seien fehlende Ressourcen beim Co-Veranstalter Digitalswitzerland.

Seit 2018 gibt es die Veranstaltung "Swiss Digital Economy Award", entstanden aus dem Zusammenschluss von "Swiss ICT Award" und "Swiss Digital Transformation Award". Im November 2021 konnte die Verleihung auch wieder physisch durchgeführt werden, nachdem sie im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Es war ein grosser Anlass im Zürcher Hallenstadion, mit unter anderem Bundesrätin Karin Keller-Sutter als prominente Rednerin.
Die Ausgabe 2022 findet aber wiederum nicht statt. Schuld ist dieses Mal nicht die Pandemie, sondern der vorläufige Ausstieg eines Co-Veranstalters. "Die Swiss Digital Economy Award AG bedauert sehr, bekannt geben zu müssen, dass 2022 keine Preisverleihung stattfinden wird", heisst es in einer kurzen Mitteilung auf der Website der Awards. "Grund dafür sind angepasste Prioritäten und fehlende Ressourcen beim Co-Organisator Digitalswitzerland."
2020 hatte der Veranstalter SwissICT bekannt gegeben, die Ausgabe 2021 gemeinsam mit Digitalswitzerland zu organisieren. "Es war uns ein Anliegen, die Preisverleihung in die Aktivitäten der Digitaltage zu integrieren, bzw. die Preisverleihung als Leuchtturm-Veranstaltung als Abschluss der Digitaltage 2021 zu positionieren", hiess es damals von Seiten SwissICT.
"Kurzfristig konnte leider keine breit abgestützte und dem Award und seinen Gewinnern würdige, neue Trägerschaft etabliert werden", so die aktuelle Mitteilung. "Diese ist aber notwendig, um den Award auf gleichem Niveau wie 2021 durchzuführen." Über die weiteren Schritte werde man zu gegebener Zeit informieren.

Loading

Mehr zum Thema

image

Google weiht neuen Zürcher Standort ein

5000 Mitarbeitende beschäftigt der Tech-Gigant in der Schweiz. Ein grosser Teil davon findet im neuen Campus Europaallee Platz.

publiziert am 27.6.2022
image

Zendesk verkauft sich für 10 Milliarden Dollar an Investoren

Vor wenigen Wochen noch erklärte der Anbieter von Kundenservice-Lösungen, man wolle unabhängig und an der Börse bleiben.

publiziert am 27.6.2022
image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022