Fusion von Citrix und Tibco steht vor dem Abschluss

22. April 2022 um 09:33
  • channel
  • übernahme
  • citrix
  • tibco
  • Software-Anbieter
image

Die Citrix-Aktionäre haben der Übernahme durch zwei Investmentfirmen zugestimmt.

Die Aktionäre von Citrix haben der bevorstehenden Übernahme durch Vista Equity Partners und Evergreen Coast Capital zugestimmt, teilt das Unternehmen mit. Die ausserordentliche Aktionärsversammlung, auf der dies beschlossen wurde, fand am 21. April statt.
Die Übernahmepläne der beiden Investmentfirmen waren bereits seit Januar bekannt. Die Transaktion werde voraussichtlich Mitte 2022 abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschliesslich des Erhalts behördlicher Genehmigungen, teilt Citrix nun mit.
Die Investmentfirmen zahlen 104 Dollar pro Aktie. Damit ist der Deal 13 Milliarden Dollar wert. Dazu werden Schulden übernommen, was zu einem eigentlichen Kaufpreis von 16,5 Milliarden führe, wie der Citrix-Verwaltungsrat bereits im Januar mitteilte.
Vista Equity Partners und Evergreen Coast Capital planen, Citrix zu privatisieren und mit Tibco zusammen zu legen. Tibco ist seit 2014 im Besitz von Vista Equity. "Nach Abschluss der Transaktion werden die Aktien von Citrix nicht mehr an der Nasdaq gehandelt und Citrix wird ein Privatunternehmen", schliesst die offizielle Mitteilung.

Hinweis: Inside Channels Forum

Gekauft werden oder sterben? Simon Boss spricht über 15 Jahre Konsolidierung, Nachfolgeregelung und Akquisen in der IT.
Ausserdem am 25. Mai in Zürich zu hören: Was tun, wenn Innovation fehlt? Was tun, wenn Ihre Mitarbeitenden nicht mehr ins Büro zurückkommen?
Kostenlose Tickets gibt es ab sofort über unsere Sponsoren Cisco, Dell, Ingram Micro und Tech Data. Melden Sie sich bei Interesse bei:
  • Dell und Ingram Micro (E-Mail)
  • Tech Data, Gabi Nötzli (E-Mail)
  • Cisco, Nadine Amrein (E-Mail)
Tickets können natürlich auch in unserem Webshop bezogen werden.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Adnovum schafft neue Finanz-Unit und ernennt Leiter

Luciano Rizza übernimmt per 1. Juni 2024 die Leitung der neu geschaffenen Geschäftseinheit Financial Services bei Adnovum. Er kommt von GFT Technologies.

publiziert am 17.4.2024
image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024