Jetzt muss sich der Bundesrat zu Klara äussern

13. Juni 2022, 08:45
image
Foto: Jason Rosewell / Unsplash

Die Klara-Übernahme der Schweizerischen Post beschäftigt nun auch die Regierung.

In den anderthalb Jahren seitdem die Schweizer Post die Mehrheit am Software-Startup Klara übernommen hatte, ist einiges passiert. Unter anderem hatte Abacus gegen die Post und Klara geklagt und unverzügliche Massnahmen gefordert. Klara selbst hat die Vorwürfe zurückgewiesen und gesagt, dass die Übernahme zu keinem überdurchschnittlichen Wachstum geführt hätte.
Nun muss sich der Bundesrat zur Akquise äussern. In einer Interpellation mit dem etwas reisserischen Titel "Klara – ist dem Bundesrat klar, was hier abgeht?", fordert der Aargauer FDP-Nationalrat Matthias Jauslin die Regierung dazu auf, sich zu positionieren. Jauslins Meinung in der Sache ist indes offensichtlich: Er fragt, was der Bundesrat unternehme, "um dieses neue Geschäftsmodell der Post zu unterbinden" und "inwieweit damit das Kartellrecht geritzt werde".
Zudem will Jauslin wissen, ob der Bundesrat von der Wettbewerbskommission informiert worden sei und was die Regierung zum Umstand sage, dass die privaten Teilhaber von Klara gegenüber den Aktionären der Konkurrenz massiv privilegiert würden.
Damit muss sich also nebst der Wettbewerbskommission auch der Bundesrat zur Klara-Akquise der Post äussern.

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023
image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023