Klara heisst jetzt E-Post

29. Mai 2024 um 14:52
  • channel
  • business-software
  • erp/crm
  • klara
  • Die Post
image
Foto: zVg

Die Firma hinter der Buchhaltungs-Software Klara heisst jetzt E-Post Service AG. Damit rückt das Unternehmen näher an die Muttergesellschaft.

Aus Klara Business AG wird E-Post Service AG, wie ein Blick ins Handelsregister verrät. Ausserdem übernimmt Nicole Burth, Leiterin Kommunikations-Services der Schweizerischen Post, neu das Verwaltungsratspräsidium beim Unternehmen. Der Vollzug bestätigt unsere entsprechende Meldung von Mitte April.
Der Firmenname wurde geändert, um die "erweiterte Rolle und strategische Ausrichtung in der digitalen Kommunikationslandschaft besser zu reflektieren", erklärt Sprecherin Olivia Bachofer auf Anfrage von inside-it.ch. Die Produktmarke Klara bleibe jedoch erhalten und werde "weiterhin für unsere KMU-Software verwendet". Die Namensänderung der Firma habe keinen Einfluss auf die Produktpalette.
Darüber hinaus sei der zweite Produktbereich ePost nicht im Firmennamen reflektiert, erläutert Bachofner weiter. "Um beide Produkte ideal am Markt vertreiben zu können, haben wir uns für die Umfirmierung entschieden". Für die Kundschaft ändere sich ausser dem Firmennamen nichts und "alle bestehenden Verträge und Konditionen bleiben unverändert", schreibt Olivia Bachofer.
Die Umstellung von Website und weiteren Kanälen auf den neuen Namen werde in den kommenden Wochen vollzogen.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

Die Post kauft nächste IT-Firma

Der Konzern erwirbt die Mehrheit am Lenzburger Spezialisten für Sozialhilfe-Software Diartis. Damit will die Post das Angebot der ebenfalls übernommenen Firmen Dialog und T2i ergänzen.

publiziert am 6.6.2024 2
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024
image

SAP kauft Walkme für 1,5 Milliarden Dollar

Mit der Übernahme der israelischen Firma will SAP das Angebot für Analysen von Geschäftsprozessen ausbauen.

publiziert am 5.6.2024