Lidl-Mutter geht mit Cloud-Services live

30. März 2022, 12:39
  • channel
  • cloud
  • detailhandel
  • europa
image
Foto: José Ramos / Unsplash

Ab sofort bietet Stackit, ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe, seine Cloud- und Colocation-Dienstleistungen auch für Kunden ausserhalb des Konzerns an.

Die Unternehmensgruppe Schwarz, zu der auch die beiden Detailhändler Lidl und Kaufland gehören, bietet gemäss einer Mitteilung seine Cloud- und Colocation-Services ab sofort auch für Kunden ausserhalb des Unternehmens an. "Die Digitalisierung schreitet in allen Teilen der Gesellschaft unaufhörlich voran. Dabei spielt die Cloud als Basistechnologie eine immer wichtigere Rolle", wird Christian Müller, Vorstandsvorsitzender von Schwarz IT, zitiert.
Der gesamte Cloud-Markt werde von aussereuropäischen Anbietern dominiert, sagte Müller weiter. Mit Stackit wolle man seinen Kunden "eine souveräne europäische Alternative" anbieten. Nach eigenen Angaben startete die Gruppe bereits 2018 mit dem Aufbau einer eigenen Cloud-Plattform, um die digitale Transformation innerhalb der Unternehmensgruppe voranzutreiben. Im Mai 2020 wurde hierfür die IT-Firma Camao IDC aus Heilbronn übernommen. Eine weitere Übernahme erfolgte im November 2021 als die Schwarz-Gruppe das israelische IT-Security-Unternehmen XM Cyber aufkaufte.
Mit den Cloud- und RZ-Infrastruktur-Angeboten will sich das Unternehmen ein neues Standbein aufbauen. "Zu Beginn konzentrieren wir uns auf Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie Technologie-Startups", erklärte Müller. Das europaweite Team aus mehr als 150 Mitarbeitenden arbeite derzeit an der Weiterentwicklung und Erweiterung des Serviceportfolios, so der Vorstandsvorsitzende weiter.
Nach eigenen Angaben sei beim Aufbau der Clouddienste auch auf die Datensicherheit und den Datenschutz geachtet worden. So befinden sich etwa die Rechenzentren in Deutschland und Österreich und unterliegen somit dem europäischen Recht sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022