Lidl-Mutter geht mit Cloud-Services live

30. März 2022, 12:39
  • channel
  • cloud
  • detailhandel
  • europa
image
Foto: José Ramos / Unsplash

Ab sofort bietet Stackit, ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe, seine Cloud- und Colocation-Dienstleistungen auch für Kunden ausserhalb des Konzerns an.

Die Unternehmensgruppe Schwarz, zu der auch die beiden Detailhändler Lidl und Kaufland gehören, bietet gemäss einer Mitteilung seine Cloud- und Colocation-Services ab sofort auch für Kunden ausserhalb des Unternehmens an. "Die Digitalisierung schreitet in allen Teilen der Gesellschaft unaufhörlich voran. Dabei spielt die Cloud als Basistechnologie eine immer wichtigere Rolle", wird Christian Müller, Vorstandsvorsitzender von Schwarz IT, zitiert.
Der gesamte Cloud-Markt werde von aussereuropäischen Anbietern dominiert, sagte Müller weiter. Mit Stackit wolle man seinen Kunden "eine souveräne europäische Alternative" anbieten. Nach eigenen Angaben startete die Gruppe bereits 2018 mit dem Aufbau einer eigenen Cloud-Plattform, um die digitale Transformation innerhalb der Unternehmensgruppe voranzutreiben. Im Mai 2020 wurde hierfür die IT-Firma Camao IDC aus Heilbronn übernommen. Eine weitere Übernahme erfolgte im November 2021 als die Schwarz-Gruppe das israelische IT-Security-Unternehmen XM Cyber aufkaufte.
Mit den Cloud- und RZ-Infrastruktur-Angeboten will sich das Unternehmen ein neues Standbein aufbauen. "Zu Beginn konzentrieren wir uns auf Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen sowie Technologie-Startups", erklärte Müller. Das europaweite Team aus mehr als 150 Mitarbeitenden arbeite derzeit an der Weiterentwicklung und Erweiterung des Serviceportfolios, so der Vorstandsvorsitzende weiter.
Nach eigenen Angaben sei beim Aufbau der Clouddienste auch auf die Datensicherheit und den Datenschutz geachtet worden. So befinden sich etwa die Rechenzentren in Deutschland und Österreich und unterliegen somit dem europäischen Recht sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Zürich: "Schweizerische oder europäische Clouds sind zu bevorzugen"

Richtlinien des Kantons zeigen, was bei der Auswahl und der Nutzung von Cloud-Diensten zu berücksichtigen ist.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Cloud-Anbieter wie Mega könnten Daten ihrer Kunden manipulieren

Ein ETH-Kryptografie-Team nahm die Verschlüsselung der Cloud Services des neuseeländischen Anbieters Mega unter die Lupe und fand gravierende Sicherheitslücken. Das dürfte kein Einzelfall sein.

publiziert am 23.6.2022