An der ZHAW entsteht ein KI-Zentrum

1. April 2021, 12:15
image

KI-Expertise wird immer gefragter. Im neuen "Centre for Artificial Intelligence" will die Zürcher Fachhochschule 4 Schwerpunkte setzen.

Bereits seit längerem wird an der School of Engineering der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) im Thema KI geforscht. Das Forschungsvolumen sei in den vergangenen Jahren stark gewachsen, schreibt die Hochschule in einer Mitteilung. Mit der Gründung des Centre for Artificial Intelligence (CAI) reagiere man auf diese steigende Nachfrage.
Der Zentrumsaufbau erfolge nicht auf der grünen Wiese, erklärt Dirk Wilhelm, Direktor der School of Engineering. Man könne dank der "langjährigen Expertise im Bereich Machine Learning auf einer etablierten Basis starten".
Das Zentrum nimmt am heutigen 1. April 2021 mit rund 20 Mitarbeitenden seinen operativen Betrieb auf. Interimistisch wird es von Thilo Stadelmann geleitet. Er hat das Zentrum gemeinsam mit Mark Cieliebak initiiert.
KI werde sich auf alle nahezu alle Bereiche der Gesellschaft auswirken. Als Fachhochschule biete die ZHAW eine einzigartige Nähe zwischen Grundlagenentwicklungen und deren Anwendungen. "Entwicklung und Einsatz werden daher mit dem Menschen im Zentrum gedacht und unter Einbezug der ethischen Perspektive erforscht und umgesetzt", so Stadelmann.
Das CAI versteht sich als Kompetenzzentrum für KI, insbesondere für Machine Learning und Deep Learning. Fokussieren will man sich auf vier strategische Schwerpunkte: "Autonomous Learning Systems", "Explainable AI" (Ergebnisse der Lösung sind für den Menschen nachvollziehbar), "Natural Language Processing" sowie "Computer Vision, Perception and Cognition".
In der Lehre trage das CAI auf Bachelor- und Masterstufe primär zum Studiengang Informatik sowie dem neuen Studiengang Data Science bei. Ebenso gestalte es das Weiterbildungsprogramm mit, heisst es in der Mitteilung. Das CAI trage daneben die Verantwortung von Fachmodulen und betreue methodisch orientierte Bachelor- und Masterarbeiten.
Es ist anscheinend ein Rennen zwischen Fachhochschulen rund um das Thema KI im Gange. Kürzlich erklärte die Ostschweizer Fachhoch­schule, wie man Leader in angewandter KI werden wolle.  

Loading

Mehr zum Thema

image

Die grossen Käufer beschaffen deutlich weniger Chips

Von Apple bis Xiaomi: Laut Gartner haben fast alle grossen Chip-Abnehmer ihre Ausgaben zurückgefahren.

publiziert am 7.2.2023
image

Bard vs. Ernie vs. ChatGPT: Der Wettlauf um die Vormacht im Internet

Microsoft treibt zusammen mit OpenAI Konkurrenten wie Google vor sich her. Auch in China soll demnächst ein mächtiges KI-Tool lanciert werden.

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023