Schwarz Gruppe (Lidl) gründet IT-Service-Tochter

2. Oktober 2023 um 10:26
image
Christian Müller (links) und Rolf Schumann (rechts), die Co-CEOs von Schwarz Digits.

Schwarz Digits wird nicht weniger als 7500 Mitarbeitende haben und gehört damit zahlenmässig zu den grossen IT-Dienstleistern Europas.

Unternehmen der Schwarz Gruppe bieten schon seit einiger Zeit IT-Dienstleistungen nicht nur für den Mutterkonzern, sondern auch für andere Firmen an. Nun hat der deutsche Handelskonzern, dem unter anderem die Retail-Kette Lidl gehört, eine IT-Dienstleistungstochter gegründet, um dieses Geschäft deutlich ernsthafter zu betreiben. Christian Müller und Rolf Schumann amtieren als Co-CEOs. Müller ist IT-Chef, Schumann Digitalchef der Schwarz Gruppe.
Wie die Gruppe bekannt gegeben hat, wird Schwarz Digits die Unternehmensbereiche Schwarz IT, Schwarz Digital, Stackit, XM Cyber, Kaufland E-Commerce, Lidl E-Commerce, den Retail-Media-Anbieter Schwarz Media und die Digitalagentur Mmmake umfassen. Insgesamt wird Schwarz Digits laut dem Mutterkonzern rund 7500 Mitarbeitende beschäftigen. Damit ist sie zumindest zahlenmässig von Anfang an einer der grossen Player im europäischen IT-Dienstleistungsgeschäft.
Zum Portfolio sollen Lösungen in den Bereichen Cloud, Cybersecurity, E-Commerce und Retail Media gehören. Ein Verkaufsargument soll dabei sein, dass diese Lösungen beim Mutterkonzern selbst im Einsatz sind. Das Alleinstellungsmerkmal sei, "dass wir selbst unser kritischster Kunde sind: Nur wenn IT-Lösungen für unsere eigene umfangreiche und komplexe IT-Infrastruktur stabil funktionieren und einen echten Mehrwert schaffen, bieten wir sie extern an, beispielsweise unsere Stackit Cloud oder das Cyber Sicherheitsangebot von XM Cyber."
Die Schwarz Gruppe bietet bereits seit dem Frühling 2022 Cloud-Services für externe Kunden und investiert viel Geld in diesen Geschäftsbereich. Auch Künstliche Intelligenz steht im Fokus der Gruppe.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Neuer Leitfaden für den M365-Einsatz in Gemeinden

Die Zürcher Datenschutzbeauftragte erklärt, was bei der Einführung von Microsoft 365 berücksichtigt werden sollte, etwa mit Blick auf den Cloud Act.

publiziert am 7.6.2024 2
image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

Die Post kauft nächste IT-Firma

Der Konzern erwirbt die Mehrheit am Lenzburger Spezialisten für Sozialhilfe-Software Diartis. Damit will die Post das Angebot der ebenfalls übernommenen Firmen Dialog und T2i ergänzen.

publiziert am 6.6.2024 2
image

Valiant hat seine Arbeitsplätze in die Cloud migriert

Zusammen mit Inventx hat die Bank 2000 Endgeräte migriert. Zukünftig werden die Workplace Services in einer Multi-Cloud betrieben.

publiziert am 6.6.2024