"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

19. Mai 2022 um 09:41
  • channel
  • telco
  • sunrise upc
  • sunrise
  • upc
image
André Krause, weiterhin CEO von Sunrise ohne UPC

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

Die Fusion von Sunrise und UPC im Herbst 2020 war die Elefantenhochzeit in der Schweizer Telekombranche. Damals übernahm Liberty Global – die Muttergesellschaft von UPC – Sunrise. Trotzdem setzt das neue Unternehmen Sunrise UPC per kommender Woche als Marke nun wieder primär auf Sunrise, der Zusatz "UPC" verschwindet fast komplett.
Mit dem Fokus auf Sunrise lanciert der Telekomkonzern ab Montag auch ein neues Markendesign. "Wir wollten die Marke Sunrise komplett refreshen", sagte CEO André Krause. So verwendet Sunrise ein neues Logo. Zusammen mit dem Neuauftritt erhält ausserdem auch der Sunrise-Bezahlsportsender MySports ein neues Design.

Bisherige UPC-Kunden bleiben UPC-Kunden

Für die Geschäftskunden wird die Hauptmarke Sunrise um den Zusatz "Business" erweitert. Auch unter dem neuen Brand wolle man nach wie vor in "Innovation und Infrastruktur investieren", versprach Krause.
Einzig für bestehende UPC-Kundinnen und -Kunden bleibt die Marke mit den 3 Buchstaben. Sie erhielten ihre bisherigen Produkte und Dienstleistungen weiterhin unter UPC.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024